Das Programm

Hier eine Übersicht zu unserem Programm.

6.10.

12:00 Uhr: Eröffnung der Kritischen Orientierungswoche am Couchcafé

17:00 Uhr: Bibliotheksbesuch I: Bibliothek der Freien – Anarchistische Bücherei im Haus der Demokratie (Mehr Infos)

7.10.

16:00 Uhr: Studierendenproteste an der FU: 65 Jahre Gegenuniversität (Raum JK 28/112) (Mehr Infos)

8.10.

14:00 Uhr: Stadtrundgang I: Berlin Postkolonial (Treffpunkt U-Bhf. Afrikanische Straße, Ecke Müllerstraße/Afrikanische Straße) (Mehr Infos)

!Entfällt! 16:00 Uhr: Kritik der unternehmerischen Hochschule (Raum JK 28/112) (mehr Infos)

NEU: 16:00 Uhr: Der Islamische Staat und die kurdische Revolution. Was passiert in Rojava? (Raum JK 28/112) (mehr Infos)

9.10.

14:00 Uhr: Workshop zur Hochschulpolitik (mehr Infos)

14:00 Uhr: Workshop: Einführung in die „Kritik der politischen Ökonomie“ (Marx) (mehr Infos)

14:30 Uhr: kritischer historischer Campusrundgang (Treffpunkt U-Bhf. Thielplatz)

16:00 Uhr: Workshop: Klimawandel & Klimakämpfe (mehr Infos)

17:00 Uhr: Workshop: Nazis in Berlin? (mehr Infos) (FSI Raum der Informatik – Takustr 9, Raum 008 im Keller)

17:00 Uhr: Bibliothekbesuch II: Each One Teach One – Die Bibliothek für Schwarze Literatur und Medien (mehr Infos)

10.10.

16:00 Uhr: Stadtrundgang II: Berlin Subversiv (mehr Infos)

19:00: Kiezspaziergänge durch Neukölln und den Wedding

Wedding: Treffpunkt U-Bhf. Gesundbrunnen, Ausgang Badstraße / Ecke Behmstraße

Neukölln: Treffpunkt: Tempelhofer Feld – Hauptausgang Oderstraße

11.10.

ab 23:00 Uhr: Konzert & Party der kritischen Orientierungswoche im Comet Club (Falckensteinstraße 47, 10997 Berlin)! (mehr Infos)

13.10.

12:00 Uhr: Lust aktiv zu werden? Vorstellung verschiedener Unigruppen am Couchcafé (mehr Infos)

16:00 Uhr: Ohne Privatheit keine Freiheit – Die Verteidigung gegen Überwachung im digitalen Zeitalter (Raum JK 31/124) (mehr Infos)

17:00 Uhr: Bibliothekbesuch III: Apabiz e. V. – Antifaschistisches Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e. V. (mehr Infos folgen)

19:30 Uhr: Veranstaltung: Alkohol und Sozialismus – eine Sittengeschichte des proletarischen Trinkens (mit anschließendem Kneipenabend) (mehr Infos)

14.10.

12:00 Uhr: Was geht hier denn ab? Bildungsproteste in Berlin (mehr Infos)

15:00 Uhr: Menschenrechtsverletzungen in Form von Polizeigewalt in Deutschland (mehr Infos)

17:00 Uhr: Infoveranstalltung zum Golden Rice (gentechnisch veränderte Reissorte) (mehr Infos)

19:30 Uhr: “Stabile Deutsche”? – Nationalismus im Rap (mit Refpolk) (mehr Infos)

15.10.

13:30 Uhr: Auf den Spuren der Studibewegung 1968 im APO Archiv (Universitätsarchiv der Freien Universität Berlin, GeoCampus Lankwitz, Malteserstr. 74-100, Haus L im EG (S-Lankwitz und Bus X 83 Emmichstraße) (organisiert von der FSI Geographie)

18:00 Uhr: Engagement zu Lateinamerika in Berlin (mehr Infos)

16.10.

12:00 Uhr: Workshop: „We don’t want clothes, we want rights“: Die Refugee-Bewegung in Berlin und ihre Forderungen (mehr Infos)

14:00 Uhr: Workshop: Gentifidingsbums. Gentrifizierung und Recht auf Stadt in Berlin (mehr Infos)

14:00 Uhr: Menschenrechtsverletzungen an homo- und bisexuellen, trans* und inter*geschlechtlichen Menschen in Deutschland, Europa und weltweit. (mehr Infos)

16:00 Uhr: Workshop: Still ‚loving feminism (mehr Infos)

16:00 Uhr: Was ist Marxismus? Über revolutionäre Theorie und Praxis an der Uni (mehr Infos)

21:00 Uhr: Kryptoparty: wie nutze ich Linux, PGP usw. (New Yorck im Bethanien, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin)

Lernt, wie ihr Privatsphäre und Anonymität schützt. In entspannter Umgebung.
Bringt eure Computer, Telefone und alten USB-Sticks mit, denn alles kann gleich ausprobiert werden.

17.10.

12:00 Uhr: Workshop zur Hochschulpolitik (mehr Infos)

16:00 Uhr: Ausklang der KOrFU (AstA Garten, Otto-von-Simson-Straße 23)

Die kritische Orientierungswoche an der FU nimmt ihr Ende…

Schön war’s und das wollen wir mit euch feiern!
Im wunderschönen Asta Garten wollen wir grillen, Bier trinken, Musik hören und feiern.
Kommt vorbei ab 16h!

Sollte es regnen, können wir ins Asta Haus umziehen.
Wir freuen uns, wenn Salate oder ähnliches zum Buffet mitgebracht wird.

2 Gedanken zu „Das Programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.